Über 250.000 zufriedene Kunden 3 Jahre Garantie auf SANPRO® Produkte 3% Skonto bei Vorkasse Kostenloser Versand ab 149 € (Deutschland) Zahlung auf Rechnung

Kabeltrommeln - Kabelverlängerungen

4 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge
Filter
Sortierung

4 Artikel

pro Seite
In aufsteigender Reihenfolge

Bei Kabeltrommeln und Verlängerungen ist neben der geforderten Kabellänge auch die Umgebung für die Nutzung des Kabels maßgebend. Wird das Kabel ausschließlich im Innenbereich genutzt und kommt weder mit Wasser noch mit zu starker Sonneneinstrahlung in Kontakt, reicht ein einfaches kunststoffummanteltes Kabel, z. B. mit der Bezeichnung H05RR-F aus.

Bei der Verwendung im Freien und bei feuchten und lichtdurchfluteten Räumen ist ein Gummi-Kabel mit der Bezeichnung H07RN-F zu empfehlen und wird auch von der Berufsgenossenschaft für diesen Einsatz vorgeschrieben.

Ein weiteres Auswahlkriterium ist der Aderquerschnitt, der im Normalfall 1,5 mm² beträgt und für bis zu 20 A ausgelegt ist. Bei größeren Leistungen der Endmaschinen und bei größeren Kabellängen sollte auf einen Kabelquerschnitt von 2,5 mm² zurückgegriffen werden.

Eine hohe Schutzklasse (z. B. IP 44) sichert das Verlängerungskabel und die Kabeltrommel gegen Wasser.

Bei der Verwendung von elektrischen Geräten entsteht durch das Fließen von Strom zum Antrieb der Geräte in den Kabeln immer auch Wärme. Sind elektrische Leitungen aufgewickelt, kann beim Abruf größerer Leistung (ablesbar auf dem Typenschild des Verbrauchers), die Wärme nur schwer abgebaut werden. Um die dadurch verursachte Überhitzung des Kabels einer Kabeltrommel zu vermeiden, sollte dieses deshalb immer komplett vom Trommelkörper abgerollt werden.

Copyright © 2006-gegenwärtig Sanpro GmbH - Alle Rechte vorbehalten.