3 Jahre Garantie auf SANPRO® Produkte
Nur Profiqualität zu fairen Preisen
Kein Anmelden notwendig
Über 100.000 zufriedene Kunden
EKOMIMitglied im Händlerbund

Isoliertes Mehrschichtverbundrohr / Verbundrohr

Artikelnummer: 05-IMVR
ab
Netto: 55,38 €
Inkl. Steuern: 65,90 €*
zzgl. Versandkosten
Ask a question (5)

* Pflichtfelder

ab
Netto: 55,38 €
Inkl. Steuern: 65,90 €*
zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-3 Tage
Verfügbarkeit: sofort lieferbar

Kundenmeinungen 14 Berwertung(en)

sehr gut
Nein
Bewertung:
Qualität zum guten Preis.
Gut und schnell zu verarbeiten, da die Rohre schon isoliert sind.
Bewertung:
sehr gut
bisher alles super
Bewertung:
» Mehr lesen

Details

  • Isoliertes Mehrschichtverbundrohr / Verbundrohr in den Abmessungen 16x2, 20x2, 26x3 und 32x3 mm mit Isolierung in 6 mm (blau) oder 10 mm (rot).
  • Vorgedämmte Verbundrohre in Profiqualität "Made in Switzerland" als handliche Ringware / Rollenware.
  • Verbundrohr mit PE-Schaum sowie einer Außen-Schutzschicht gegen mechanische Beanspruchung und UV Strahlung aus PE-Folie.
  • Durch die werkseitig aufgebrachte Wärmedämmung / Kältedämmung entfällt das zeitaufwändige Dämmen der montierten Rohre.
  • Verwendbar für Wasser-, Heiz-, Sanitär- und Kühlleitungen wie z.B. bei der Trinkwasserinstallation, Heizkörperanbindung, Flächenheizung, Flächenkühlung, Deckenkühlungen in Kombination mit vielen Eurokonus Schraubverbindern / Fittings und unseren TH Pressfittings.
  • Das Rohrsystem wurde DVGW geprüft auf eine Dauerbelastbarkeit von 50 Jahren bei 10 bar + 70°C und ist DVGW zugelassen in Verbindung mit unseren TH Kontur / Profil Pressfittingen System „THPRESS“.
  • Das Rohr lässt sich Aufgrund des flexiblen Innenrohrs und Außenmantels aus Kunststoff (PE-RT) sehr gut biegen und ist dennoch formstabil durch die zwischenliegende Aluminiumschicht.
  • Die Rohre haben folgende Zulassungen bzw. erfüllen diese Normen / Eigenschaften: DVGW W542, SKZ-überwacht , KIWA, KOMO, ÖVGW, EN ISO 21003, DIN 16836.
  • Geringe thermische Längenausdehnung und aufgrund der stumpfgeschweißten Aluminiumschicht 100% sauerstoff- und wasserdampfdicht.
  • Hohe Temperaturbeständigkeit (max. 95°C Betriebstemperatur - max. 110°C/1h Kurzzeittemperatur).
  • Korrosionsfrei und beständig gegen viele Chemikalien, dies ermöglicht einen großen Einsatzbereich.
  • Das Aluverbundrohr ist korrosionsbeständig sowie geräuscharm und durch sein extrem glattes Innenrohr bilden sich keine Ablagerungen (Inkrustationen) im Rohr.
  • Sehr gute Wärmedämmung mit einer Wärmeleitfähigkeit von nur 0.040 W/mK bei 40 °C und Brandschutz Klasse B 1 (selbstlöschend).
Weiterführende Informationen zu diesem Produkt

Produkt FAQ

Kundenfrage: Wie weit lässt sich ein solches Rohr biegen? Ist es auch bis zu 180 Grad biegsam ohne zu brechen?
Sanpro: Sie können das Isoliertes Mehrschichtverbundrohr / Verbundrohr 16x2 / 20x2 / 26x3 mm mit 6 mm oder 10 mm Isolierung bis 180° biegem, wobei man folgendes beachten sollte: Der Min. Biegeradius von Hand sollte von 5xd und der Min. Biegeradius mit einer Biegefeder sollte von 4xd eingehalten werden. d = Rohrdimension/Außendurchmesser
Kundenfrage: Kann das Rohr auch bei Außeninstallationen bei zeitweisem Frost verwendet werden?
Sanpro:

Das Rohr ist nicht für die Außeninstallation geeignet.
Für eine Verlegung im Außenbereich ist eine zusätzliche, deutlich stärkere Isolierung notwendig.

Kundenfrage: Ist die Leitung auch für ein Verlegen im Erdreich geeignet?
Sanpro: Sie können die Rohre für das Erdreich nutzen, wobei zu beachten ist, dass diese nicht frostsicher sind aufgrund der nicht ausreichenden Isolierung.
Kundenfrage: Wie groß ist der Aussendurchmesser eines 16x2 mit 10 mm Isolierung,?
Sanpro: Der Außendurchmesser unseres Verbundrohrsystems 16x2mm mit 10mm Isolierung beträgt ca. 36mm.
Kundenfrage: Wie dick ist ein 32mm Rohr mit der Isolierung. Ich möchte gerne wissen wie breit ich den Schacht in der Wand machen muss damit Vor und Rücklauf 32mm Rohr mit Isolierung gut reinpassen. Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.
Sanpro:

Der Gesamtdurchmesser eines Rohres mit Isolierung ist abhängig von der Stärke bzw. Dicke der Isolierung.
Grundsätzlich lässt sich der Gesamtdurchmesser mittels folgender Formel berechnen: (Stärke/Dicke der Isolierung x 2) + Rohrdurchmesser.
In Ihrem Beispiel bei 10 mm Isolierungsstärke also insgesamt 52 mm Gesamtdurchmesser.