Über 250.000 zufriedene Kunden 3 Jahre Garantie auf SANPRO® Produkte 3% Skonto bei Vorkasse Kostenloser Versand ab 99 € (Deutschland) Zahlung auf Rechnung

Kalibrierer / Entgrater

23 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
Filter
Sortierung

23 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge

Kalibrierer
Besonders bei der Verarbeitung von Verbundrohren leistet ein Kalibrierer gute Dienste, denn Rohre aus weicherem Material werden durch das Ablängen unweigerlich zusammengedrückt und verlieren ihre kreisrunde Form. Die korrekte Kalibrierung eines Rohrs ist sehr wichtig, denn schiebt man den Fitting ohne vorherige Kalibrierung und Entgraten auf das Rohr, besteht die Gefahr, dass der Dichtring aus der Führung gedrückt oder beschädigt wird. Geschieht dies und wird nicht erkannt, kann unmittelbar oder auch erst Wochen später eine Undichtigkeit auftreten, die einen kostspieligen Wasserschaden verursacht. Um die runde Form des Rohrs und den benötigten Rohrdurchmesser optimal wieder herzustellen, muss der Rohrkalibrierer auf den Rohrdurchmesser und die Wanddicke des Rohrs abgestimmt sein.

Kalibrierer mit integrierten Schneiden ersparen einen Arbeitsschritt, indem das Rohr in einem Arbeitsschritt nicht nur kalibriert, sondern auch entgratet wird und somit ein Verschieben und Beschädigen der O-Ringe vermieden wird.

Entgrater
Unabhängig vom Werkzeug, das zum Ablängen genutzt wurde, ist das Entgraten eines Rohrs ein wichtiger Arbeitsschritt, der nicht ausgelassen werden sollte. Grund dafür ist, dass beim Trennen der Rohre Späne und Grate entstehen, die vor der weiteren Verwendung des Rohrs mit Hilfe eines Innen- und Außenentgraters entfernt werden müssen.

Die Entgratung des Rohrinneren mit einem Hand-Entgrater verbessert ggfs. den Durchfluss und vermeidet später Störgeräusche wie beispielsweise Rauschen und Pfeifen. Ein weiteres Argument für die Nutzung eines Entgraters ist die Entfernung von Spänen bei der Innenentgratung, die andernfalls Störungen im System auslösen können.

Damit der Fitting korrekt auf das Rohr gesetzt werden kann, ist ein Anfasen des Außendurchmessers durch die meisten Kupfer & Edelstahl Fittinghersteller vorgeschrieben. Grund hierfür ist, dass die Fittings mit Hilfe ihrer O-Ringe auf dem Rohr abdichten müssen und somit nicht durch einen scharfkantigen Außendurchmesser beschädigt werden oder verrutschen sollen. Sollte nach einem Wasserschaden bei der Untersuchung keine Fase zu finden sein, ist der Hersteller meist von der Haftung befreit.

Copyright © 2006-gegenwärtig Sanpro GmbH - Alle Rechte vorbehalten.